Ladelisten optimieren

Aus Weinbau-online.de Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine bestehende Ladeliste, wird zunächst in der Reihenfolge ausgegeben, in der die Aufträge hinzugefügt wurden. Daher bietet Weinbau-online die Möglichkeit Aufträge über einen Klick so zu sortieren, dass die kürzeste Route gefahren werden kann, der Transporter entsprechend beladen wird und Kunden über den genauen Zeit Ihrer Lieferung informiert Werden. Sie können Sich diese optimierte Route auch direkt in Google Maps oder als Download für verschiedene Navigationsgeräte ausgeben lassen.

Bevor eine Route angepasst wird, empfiehlt es sich die Aufträge aus der betroffenen Ladliste durchzuschauen und die Adressen der Kunden, insbesondere die Postleitzahlen zu prüfen. Ansonsten kann es bei der Optimierung zu Fehlern kommen.

Sind alle Adressen geprüft, reicht ein Klick auf Jetzt öffnet sich ein Dialogfeld, aus dem man wählen kann von wo die Tour startet und wo die Tour beendet wird. Diese Option ist besonders dann interessant, wenn man mehrtägige Touren mit verschiedenen Tageszielen fährt.

Sobald die Route angepasst wurde, ändert sich das Symbol und wird grün. Fährt man mit der Maus nun darüber, wird einem der Zeitpunkt der letzten Routenoptimierung angezeigt.


Anfahrtspläne

Ist die Ladeliste optimiert, ist der nächste Schritt die Kunden über Lieferzeitpunkt und Lieferdatum aufzuklären. Zunächst sollte man sich den Anfahrtsplan, den man nun anklicken kann anschauen . Hier kann man nochmal Manuell die Ankunfts- und Abfahrtszeiten ändern, weiß man z.B. schon das an bestimmten Stellen eine längerer Aufenthalt geplant ist. Desweiteren könnnen Tagesziele markiert werden, der Startzeitpunkt und das Startdatum der Tour angepasst werden. Außerdem kann der Anfahrtsplan für die eigene Übersicht ausgedruckt werden.

Um nicht jeden Kunden einzeln anschreiben zu müssen reicht ein Klick auf die Blaue Mail (oben rechts im Anfahrtsplan oder in der Ladeliste zu finden). Jetzt wird eine neue Mailvorlage geöffnet. Hier sind alle Kunden bei denen eine Mailadresse hinterlegt ist als Empfänger eingepflegt. Über Autofelder, wird der Kunde nun über das Lieferdatum der Tour und den vorraussichtlichen Lieferzeitpunkt benachrichtigt. Hier kann man sich um noch mehr Zeit zu sparen eine eigene Mailvorlage erstellen, in welcher die gewünschten Informationen bereits enthalten sind.

Ladelisten als Karten

Um sich die fertige Ladeliste als Karte ausgeben zu lassen, gibt es in Weibau-online verschiedene Möglichkeiten:
1. In der Ladeliste links, unter der Positionsnummer, können Aufträge als Stopnummern für Google-Maps markiert werden. Bitte beachten Sie, dass maximal 25 Stops zu Google-Maps hinzugefügt werden können. Über einen Klick auf gelangt man in die Übersicht von Google Maps.

2.Über einen Klick auf können Ladelisten als Download für ein Tom-Tom Navi heruntergeladen werden. Hierzu muss das Navigationsgerät an den PC angeschlossen werden und die Datei aus Weinbau online auf dem Navigationsgerät im Ordner ITN gespeichert werden. Wird das Gerät neu gestartet, findet sich die Tour Reiseroutenplanung, Optionen und Reise-route laden. Weitere Optionen können auch unter Navi download nachgelesen werden.

3.Der Map & Guide Download bietet eine ähnliche Hilfe wie der Navi Download, allerdings für andere Navigationsgeräte und Applikationen mit deren Hilfe sogenannte Points of Interest in ein Gerät eingefügt werden können. Das Format welches Ihnen hier zum Export ausgegeben wird ist eine csv. Datei die von vielen gängigen Anbietern unterstützt wird. In der Datei selbst finden sich die Adressen, die genauen Koordinaten, sowie die gesamt Kg Zahl der Aufträge und die Kg Zahl der einzelnen Aufträge.